Die IT unter Kostendruck: Transparente Leistungsverrechnung als Ausweg

Die IT unter Kostendruck Transparente Leistungsverrechnung als Ausweg IT Leistungen stehen durch den steigenden Kostendruck auf die Unternehmen zunehmend im Focus der Unternehmensf hrung War es bisher m glich die IT als Black Box oder als Eh da Kosten zu betrachten w

  • Title: Die IT unter Kostendruck: Transparente Leistungsverrechnung als Ausweg
  • Author: Frank Plachta
  • ISBN: 3865509541
  • Page: 215
  • Format:
  • IT Leistungen stehen durch den steigenden Kostendruck auf die Unternehmen zunehmend im Focus der Unternehmensf hrung War es bisher m glich, die IT als Black Box oder als Eh da Kosten zu betrachten, w chst der Ruf nach transparenten IT Kosten Durch die Rechtfertigungsposition der IT ist eine verursachungsgerechte Zuordnung von Leistungen zu den Kostenverursachern bzw zu den Leistungsnutzern eine Notwendigkeit geworden Ein einfaches System hierf r stellt die Steuerungsobjektematrix dar, die es der IT auf einfachem und unkompliziertem Wege erlaubt, die entstehenden Kosten den erbrachten Leistungen zuzuordnen und diese transparent darzustellen und auch zu verrechnen.Dieses Buch wendet sich an alle IT Spezialisten, an in der IT Branche T tige sowie interessierte Leser.

    • Best Read [Frank Plachta] ½ Die IT unter Kostendruck: Transparente Leistungsverrechnung als Ausweg || [Romance Book] PDF ↠
      215 Frank Plachta
    • thumbnail Title: Best Read [Frank Plachta] ½ Die IT unter Kostendruck: Transparente Leistungsverrechnung als Ausweg || [Romance Book] PDF ↠
      Posted by:Frank Plachta
      Published :2019-06-03T17:54:53+00:00

    About "Frank Plachta"

    1. Frank Plachta

      Frank Plachta Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die IT unter Kostendruck: Transparente Leistungsverrechnung als Ausweg book, this is one of the most wanted Frank Plachta author readers around the world.

    888 thoughts on “Die IT unter Kostendruck: Transparente Leistungsverrechnung als Ausweg”

    1. Natürlich ist eine Rezension immer subjektiv - doch leider hat das Buch meine Erwartungen nicht erfüllt. Es fängt schon damit an, dass die Anzahl von 112 Seiten nur wegen einem großen Zeilenabstand zustande kommt. Ein normaler Zeilenabstand führt zu einem Taschenbuch - und das ist es auch: Die Inhalte vermitteln einen ganz groben Überblick und leider nicht mehr. Nur der Co-Autor zur Softwareentwicklung wird so detailliert, dass die eigentliche Zielgruppe abgehängt wird. Bei einzelnen wirk [...]


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *